NEWS!

Alles gut?

Ja, hier sind die Fahrräder mit dabei! Zwei Fahrräder für Erwachsene und drei für Kinder gehören zum Inventar. Die Größen sind wie folgt: 

-Herren 28er 5 Gang Kette

-Damen 26er 7 Gang Naben

-Kinder 24 er MTB 21 Gang Grip Shift

-Kinder Batavus 24 er 6 Gang Kette

-Kinder 20er MTB 12 Gang Kette

 

 

 

Sport in Makkum? Da ist natürlich zuerst der Wassersport zu nennen. Zwei Surf- und Segelschulen, davon eine unter deutscher Leitung, bringen auch Anfänger erfolgreich auf das Wasser. Für Wind- und Kitesurfer ist Makkum ein Eldorado.  Seit Mitte der 1980’er Jahre ist Makkum mehr als ein Geheimtip. Genügend Wind und ein Stehrevier, was bedeutet, dass das Wasser bis weit ins Meer hinein nur Kniehöhe erreicht, so dass das Üben für Surfanfänger gefahrlos möglich ist, machen es zum idealen Surf- und Segelplatz.

Aber Uferpromenade und Naturschutzgebiet laden auch zum Joggen und Walken ein.

Über Fahrradfahren in den Niederlanden muss man, glauben wir, nichts weiter schreiben – das ist die nationale Fortbewegungsart. In unserem Haus ist eine kleine Auswahl von Fahrrädern, vom Kinderfahrrad bis zu den Drahteseln für Erwachsene, vorhanden. Reicht dies nicht, so kann man sich vor Ort auch Fahrräder leihen. Aber unterschätzen Sie die Distanzen nicht! Auch wenn alles topfeben ist: ein Berg ist endlich, Gegenwind nicht unbedingt…..

 

Ein Golfplatz in unmittelbarer Nähe in Makkum gibt es nicht, aber gar nicht so weit weg ist mit St. Nicolaasga  ist ein wunderschöner 18 Lochplatz, der aufgrund von Wind und Wasser durchaus anspruchsvoll ist. 

 

Eine Fahrt mit einem großen Segelschiff vom Typ „Plattbodenboot“ ist fast ein Muss!

 

Oder wie wäre es mit dem Ausflugsboot zu den Robbenbänken? Der Abschlußdeich, der die Ijssel zum Binnenmeer macht oder die holländische Seite mit der Museumsdampfbahn von Hoorn nach Medemblick. Von dort kann man mit dem Boot nach Enkhuizen in das Zuiderzee Museum fahren – kurz: rund um das Ijsselmeer gibt es so viel zu sehen und zu entdecken, dass es für viele Urlaube reicht.

Neben dem Strand gibt es im Villapark viele Unterhaltungsmöglichkeiten. Man kann sich Riesenkettcars mieten, Tretboot fahren, im Sommer gibt es ein Kinderprogramm, Minigolf spielen (direkt vor unserem Haus!) oder einfach mit einem Schlauchboot die Gracht vor dem Haus erkunden.

Unsere Kinder sind dort mit aufgewachsen und haben dort von der Zeit als Kleinkind bis zum Teenager die Sommerferien verbracht. Langeweile? Ein Fremdwort! Zur aller größten Not, gibt es ja noch den Fernseher mit deutschen Programmen und einen DVD Spieler.

 

Das Highlight für unsere Kinder war immer der Besuch in der Aeolus-Pyramide in Sexbierum (der Ort heisst wirklich so). Hier kann man neben vielen Experimenten auch herrlich spielen und toben. 

Ausflüge sind das Salz in der Suppe! Gerade Makkum bietet so viele, sehr unterschiedliche, Ausflugsziele. Von Kultur, Technik, Landschaft, Blumen, Meer bis hin zu Zielen, die für Kinder ideal sind – alles in bequemer Reichweite eines Tagesausfluges. Ideen finden Sie unter dem Punkt Umgebung im Menu.